Lennox vom Landhof

Prämienhengst/Wallach
 

  

 

Geboren: 16.03.2009
Farbe: Mohrenkopfschimmelschecke
Größe: 0,81 m

 

Erfolge

2017  Prämienhengst beim Ponyverband Hannover
2016   anerkannt beim Ponyverband Hannover  mit lobenden Worten
2013  gekört in Standenbühl (PRPS)

 

Abstammung

Pr.H. Lucky v.d. Halve Maan
( Mohrenkopfschimmel 0,80 m)

Beauty v. Roosendaal
  (Roan 0,78 m)

 Pepperman v.d. Hesterhoeve
 W-Ramona 2 v. St.`t Maaike
Erna v.d. Halve Maan
Kroon Pref. 1e Premie (Dunkelfuchs 0,85m)
 Winston L.H.
Amelia v.d Zandkamp

St.Pr.St. X-Lady
(Minimal Rappschecke 0,78 m)

Rene
Prämienhengst (Rappe 0,81m)

Ronni
 Lanka S

Xavira v. Dennenhof
(Fuchs 0,79m)

 Ulve T. Sunshine
Tinka v. Dennenhof

 

Nachzucht von Lennox

   
Lorenz vom Landhof
Geb.: 05.04.2018 Fohlenprämie
Hengsfohlen, Rappschecke
Mutter: Elmhorst Sunlight
Leutnant vom Landhof
Geb.: 22.03.2018
Hengsfohlen, D.Fuchsroan
Mutter: Firette v.stal Brammelo
   
Louis vom Landhof
Geb.: 25.01.2018 Fohlenprämie
Hengsfohlen, Rappscheckschimmel
Mutter: Elisa v`t olde Hok
Ludwig vom Landhof
Geb.: 04.03.2018 Fohlenprämie
Hengsfohlen, Fuchsroan
Mutter: Vanity of Dream Fields
   
Delia von der Kupp
Geb.: 27.04.2017 (verstorben)
Stutfohlen, Buckskinschecke
Mutter: Bayern`s Distel
Dana von der Kupp
Geb.: 27.04.2017
Stutfohlen, Braunfalbroan
Mutter: Magreed Dancing Magic
   
Fiona von der Kupp
Geb.: 17.04.2017 Fohlenprämie
Stutfohlen, Mohrenkopfschimmel
Mutter: Felicitas vom Wolfachtal
Linus von der Kupp
Geb.: 07.04.2017 (gestorben 08.04.17)
Hengstfohlen, Fuchsroan
Mutter: Bayern`s Charlotte

 

Im Januar 2018 entschieden wir uns unseren Lennox das Leben als zukünftigem Wallach zu erleichtern.
Da er zu den Hengsten gehörte die mehr als nur Hengstig sind und es mehr als anstrengend war, sowohl für uns als auch für die Stutenherde. Lennox sein traumhafter Charakter (wenn keine Hormone/Ponydamen im Spiel waren) und seine absolute Unerschrockenheit brachten mich auf diesen Weg.... ein Wallach aus ihm zu machen.
Als es soweit war, liefen mir die Tränen über mein Gesicht und auch die Worte von unserem Tierarzt ,, für Lennox wird es in ein Paar Wochen alles einfacher sein, sie tuen das richtige" konnten mich nicht wirklich trösten. Ich dachte nur, einen gesunden Prämienhengst zum Wallach machen, einfach verrückt... aber ihn weiter zuverkaufen und er geht von Züchter zu Züchter ist auch kein Leben für ihn. Der Januar war perfekt ausgesucht da seine Hormone noch halbwegs im Winterschlaf waren und man gut beobachten konnte wie er Woche für Woche deutlich ruhiger und entspannter wurde, auch wenn er als die erste Stute rossig wurde doch sichtlich leicht verwirrt war. Als alles gut verheillt war sind wir angefangen ihn einzufahren und er läuft seitdem mit unserer Tochter Hannah auf den IGS-Touren, anderen Trails für Ponys und ist für jeden Quatsch und Spaß mit Begeisterung zu haben. Für mich ist es aber auch ganz toll mit anzusehen wie enspannt er jetzt in der Stutenherde mit Fohlen und Jungtieren läuft.

Heute ein Jahr später kann ich sagen ,,es war mehr als richtig für unseren Lennox und für uns"!

 

       
 


 

       

 

 

 

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung